Fortuna-Flop: Feiern statt trainieren?

Fortuna-Flop: Feiern statt trainieren?

15.11.2012 - 14:52

Krankheitsbedingt vom Training befreit feierte Andriy Voronin am vergangenen Dienstag offenbar in einer Düsseldorfer Diskothek. Laut ‚Rheinischer Post‘ meldete sich der Ukrainer aufgrund einer Grippe krank, wurde dann aber in einem Nachtklub entdeckt und fotografiert.

Der Leihspieler steht bei der Fortuna seit Wochen in der Kritik. Zuletzt hielten sich Gerüchte um eine verfrühte Rückkehr zu Dinamo Moskau im Januar. Mit dem erneuten Rummel um seine Person gibt der 33-Jährige den Kritikern neue Nahrung.



Verwandte Themen:

- Voronin: Zeichen stehen auf Abschied 14.11.2012

Jan Lünenschloß

Das könnte Sie auch interessieren