Fortuna Düsseldorf darf sich in der Winterpause auf neues Personal freuen. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, will Manager Lutz Pfannenstiel bis zu drei neue Spieler unter Vertrag nehmen. Gesucht wird nach einem neuen Innenverteidiger, einem linken Außenverteidiger und einem zentralen offensiven Mittelfeldspieler. Aufgrund des Transferüberschusses aus dem Sommer stehen als Budget drei Millionen Euro zur Verfügung.

Eine erste Auswahl hat Pfannenstiel bereits getroffen. In der aktuellen Länderspielpause will der Kaderplaner nun die Kandidatenliste weiter einschränken. Hierfür sieht sich der frühere Torhüter in den kommenden Tagen sechs Qualifikationsspiele auf drei Kontinenten an. „Ich verschaffe mir einen Marktüberblick für mögliche Transfers in der Winterpause“, so Pfannenstiel.