Friedhelm Funkel hat auf dem Sommer-Transfermarkt noch nicht abgeschlossen. Im ‚kicker‘ erläutert der Cheftrainer von Fortuna Düsseldorf: „Wir müssen sehen, dass wir auch eine Menge Qualität verloren haben: Florian Neuhaus, Genki Haraguchi und Takashi Usami, wobei bei ihm natürlich noch die Hoffnung besteht, dass wir ihn vom FC Augsburg holen können.“

Funkel führt aus: „Selbst wenn das klappt, brauchen wir trotzdem noch einen weiteren Topspieler für den Flügel sowie einen erfahrenen Innenverteidiger.“ Für die offensive Außenbahn legte der Bundesliga-Aufsteiger am gestrigen Sonntagabend nach. Vom FC Watford kommt der 20-jährige Belgier Dodi Lukebakio für ein Jahr auf Leihbasis ins Rheinland.