Sportvorstand Fredi Bobic hat bestätigt, dass Eintracht Frankfurt Leihspieler Marius Wolf in jedem Fall am Saisonende verpflichten wird. „Er wird definitiv Frankfurter“, so Bobic eindeutig gegenüber der ‚Bild‘. Hannover 96 erhält lediglich eine halbe Million Euro für den Senkrechtstarter der Eintracht. Der rechte Flügelspieler ist der zweite Neue für die kommende Saison. Auch bei Leihspieler Ante Rebic (AC Florenz) wird die Kaufoption gezogen.

Trainer Niko Kovac ist von Wolf überzeugt und lobt die SGE-Verantwortlichen: „Er hat eine überragende Entwicklung genommen. Haut sich in jedem Spiel voll rein. Gefühlt fünfzig Sprints. Unser Sportdirektor Hübner hat ihn vorgeschlagen. Es lohnt sich, auch in der 2. Liga zu gucken.