Christian Streich will nicht ausschließen, dass im Januar neue Spieler beim SC Freiburg anheuern werden. „Es ist gut möglich, dass sich etwas verändert im Winter. Wenn es Möglichkeiten gibt, machen wir was, wenn wir es für sinnvoll erachten“, so der Coach der Breisgauer laut ‚Bild‘.

Sorgen macht dem Sportclub nicht zuletzt die Verletzung von Stürmer Lucas Höler. „Ich habe den Chico nicht mehr auf der Liste, weil ich ihn nicht unter Druck setzen will. Wenn der Chico im April spielen könnte und in einer ordentlichen Verfassung wäre, dann würde ich Hosianna rufen“, ist laut Streich auch denkbar, dass Höler in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen kann.