Der momentan vereinslose Stürmer Innocent Emeghara steht offenbar vor einem Engagement in England. „Ich bin momentan in England, um mit einigen interessierten Klubs zu verhandeln“, bestätigt der Schweizer Nationalstürmer dem englischen ‚Sky Sports‘, „es war immer mein Traum, in England zu spielen. Ich bin der Meinung, dass hier der beste Fußball in der Welt gespielt wird und ich sehr gut hierher passe.“ Dem Vernehmen nach verhandelt Emeghara sowohl mit Premier League- als auch mit Championship-Klubs.

Infolge der Insolvenz der AC Siena, die den Mittelstürmer erst vergangenes Jahr für 2,8 Millionen Euro vom französischen FC Lorient verpflichtet hatten, wurde der Vertrag des 25-Jährigen beim früheren Serie A-Klub aufgelöst. „Ich möchte so schnell wie möglich einen neuen Klub finden, spielen und Tore schießen, sodass ich wieder für die Schweizer Nationalmannschaft aufkaufen kann“, gibt Emeghara zu Protokoll. Der SC Freiburg intensivierte erst am gestrigen Sonntag die Bemühungen um den ablösefreien Nationalspieler, ist aber offenbar nicht die erste Wahl.