Sommerneuzugang Roland Sallai darf sich über ein spezielles Lob von seinem Trainer Christian Streich freuen. „Er ist beweglich und hat eine fußballerische Leichtigkeit, weil er Tempo mitbringt, das brauchen wir“, freut sich der Übungsleiter des SC Freiburg.

Am Samstag erzielte Sallai vor seiner verletzungsbedingten Auswechslung seinen ersten Bundesligatreffer im ersten Auftritt. Anschließend holte er den Elfmeter raus, den Nils Petersen im Nachschuss verwandelte. „Er lernt fast jeden Tag Deutsch. Das zeigt auch etwas. Ich bin sehr glücklich, dass er bei uns ist“, so Streich.