Friedhelm Funkel ist sich nicht sicher, ob der aktuelle Kader von Fortuna Düsseldorf die Qualität für die erste Bundesliga besitzt. „Da hat der Erich recht, die Qualitätsfrage kann man stellen“, stimmt der Trainer des Aufsteigers im ‚kicker‘-Interview Sportvorstand Erich Rutemöller zu, der zuletzt ähnliche Zweifel äußerte, „für viele Spieler ist die Bundesliga ja Neuland, deshalb würde ich mit einer Bewertung noch warten bis Weihnachten.

Die Hoffnung aufgeben wird Funkel jedoch nicht: „Es ist ja noch nichts Sensationelles passiert. Es gibt Nürnberg, Düsseldorf, und dann gibt es 16 Bundesligisten, die ganz andere Möglichkeiten haben, eben weil sie schon jahrelang oben dabei sind. Aber auch das wussten wir, und wir können damit umgehen. Wenn die Spieler schnell lernen, dann haben wir eine Chance. Niemand sollte uns voreilig abschreiben.“