Alex Meier könnte in Kürze sein Profi-Comeback feiern. Wie Admira Wacker-Trainer Ernst Baumeister innerhalb der österreichischen ‚Sky‘-Sendung ‚Talk & Tore‘ verrät, würden die Österreicher den vereinslosen Stürmer gerne dauerhaft unter Vertrag nehmen: „Es liegt nur mehr an ihm. Ich habe schon Gespräche mit ihm gehabt. Er sagt, wenn er zu uns kommt, dann macht er es nicht des Geldes wegen, sondern wegen dem Spaß.

Meier trainiert seit Mitte Juli beim Klub aus Maria Enzersdorf mit. Zuletzt wurden Vertragsgespräche mit dem 35-Jährigen geführt. Bis zur kommenden Länderspielpause Mitte Oktober wird mit einer Entscheidung gerechnet. Meier lief in den vergangenen 14 Jahren für Eintracht Frankfurt auf und kam insgesamt zu 379 Pflichtspieleinsätzen, in denen er an 192 Treffern direkt beteiligt war.