Andrey Arshavin steht im Fokus von Galatasaray Istanbul. Einem Bericht der ‚Sun‘ zufolge hat der türkische Erstligist dem FC Arsenal ein Angebot über umgerechnet rund fünf Millionen Euro für den russischen Nationalspieler unterbreitet. Ob die ‚Gunners‘ sich auf den Deal einlassen, erscheint allerdings fraglich.

Trainer Arsène Wenger fordert dem Vernehmen nach knapp neun Millionen Euro für den 31-Jährigen, der seit seinem Wechsel 2009 von Zenit St. Petersburg nach London die in ihn gesetzten Erwartungen nur selten erfüllen konnte. In der Rückrunde der vergangenen Saison kehrte der Außenstürmer auf Leihbasis zu St. Petersburg zurück.



Verwandte Themen:

- Diego: Millionenofferte von Galatasaray – Magath pokert - 31.07.2012