Johannes Geis macht sich dieser Tage nicht allzu viele Gedanken über seine ungeklärte Zukunft. „Im Moment, in der ganzen Euphorie, ist es schwer, daran zu denken. Wir haben hier mit dem Pokalfinale und dem Weiterkommen in der Champions League noch Riesenziele vor uns. Ich fühle mich hier wohl und habe momentan wenig Gedanken daran. Wir fiebern hier jetzt erst mal von Event zu Event“, so der 24-Jährige gegenüber ‚t-online‘.

Bis Saisonende ist Geis noch vom FC Schalke 04 an den FC Sevilla verliehen. Ob es bei einem der beiden Klubs für ihn weitergeht, ist fraglich. Gerüchte über ein Interesse des VfL Wolfsburg dementierte Olaf Rebbe jüngst.