Christian Gentner stuft seine körperliche Verfassung als weiterhin gut genug für die Bundesliga ein. „Ich bekomme nach wie vor die Signale meines Körpers, dass wir noch zusammen durchmarschieren“, sagt der 34-Jährige in der ‚Bild‘. Gentner zeigt im Trikot von Union Berlin bislang ordentliche Leistungen, gehört als Routinier dem Stammpersonal an.

Sein Vertrag bei den Eisernen läuft im kommenden Sommer aus. Im Falle des Klassenerhalts wäre Gentner zu neuen Vertragsgesprächen bereit: „Union ist dann der erste Ansprechpartner, wenn es vom Verein auch so angedacht ist. Mal schauen, ob wir eine weitere Lösung finden. Stand jetzt spricht nichts dagegen“. Die Köpenicker rangieren zurzeit auf einem starken elften Platz.