Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind offenbar an Innenverteidiger Dayot Upamecano interessiert. Wie ‚Tuttomercatoweb.com‘ berichtet, beobachten die Engländer den talentierten Franzosen von RB Leipzig.

Der 18-jährige Upamecano wurde von Ralph Hasenhüttl beim Auswärtsspiel in Augsburg (0:1) zwar nicht eingesetzt, dennoch sei man sich an der Mersey einig über sein Können. Im Januar war der athletische Abwehrspieler für zehn Millionen Euro von Schwesterklub Red Bull Salzburg gekommen. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.