Der FC Augsburg hat offenbar gute Karten auf die Verpflichtung von Eduard Löwen. Laut ‚kicker‘ war der U21-Nationalspieler bereits persönlich in der Fuggerstadt vor Ort. Mehrere Bundesligisten, unter anderem Eintracht Frankfurt, sollen an Löwen dran sein.

Ein Abschied aus Nürnberg gilt nach dem Abstieg der Franken als sicher. Sieben Millionen Euro Ablöse würden für den 22-jährigen Defensivspieler wohl fließen.