Borussia Mönchengladbach steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des 16-jährigen Jacob Italiano. Dem australischen Sender ‚SBS‘ zufolge unterschreibt der Teenie einen mehrjährigen Vertrag bei den Fohlen, soll aber erst im Sommer 2019 – wenn er das 18. Lebensjahr erreicht hat – zur Borussia stoßen. Eine Vorabzahlung, die in den kommenden eineinhalb Jahren anwachsen kann, werde schon jetzt fällig.

Zunächst soll Italiano ins Gladbacher Regionalliga-Team eingegliedert werden. Bis zu seinem Wechsel nach Deutschland sammelt der Offensivspieler weiter Spielpraxis in Down Under. Fünfmal kam der Jungspund in dieser Saison bereits für die Profis von Perth Glory zum Einsatz. Im November feierte Italiano sein Debüt, stand seitdem immer über 90 Minuten auf dem Feld.