Yann Sommers Zukunft bei Borussia Mönchengladbach ist offenbar nicht in Stein gemeißelt. Der ‚WAZ‘ zufolge spielt der Schlussmann mit dem Gedanken, die Fohlenelf in diesem Sommer zu verlassen. Jedoch fehle bislang ein konkretes Angebot.

Sommer war 2014 als Nachfolger von Marc-André ter Stegen an den Niederrhein gekommen. Seitdem mauserte er sich zu einem der besten Keeper der Bundesliga. Zuletzt wurde der Schweizer lose mit Barcelona, Arsenal und der Roma in Verbindung gebracht.