Borussia Mönchengladbach bemüht sich um die Verpflichtung eines neuen Stürmers. Kein Thema ist dabei Bobby Wood vom Hamburger SV, berichtet die ‚Rheinische Post‘. Der US-Amerikaner wurde zuletzt ebenso mit den Fohlen wie mit Hannover 96 in Verbindung gebracht.

Heißester Kandidat in Gladbach ist derweil Niclas Füllkrug. Der Poker um den 96-Angreifer zieht sich seit Wochen. Im Raum steht eine Ablöse von rund 15 Millionen Euro. Auch mit Alassane Pléa von OGC Nizza sollen sich die Rheinländer noch beschäftigen.