Jerôme Gondorf hatte nach eigenen Angaben nie die Absicht, den SV Darmstadt 98 in diesem Sommer zu verlassen. „In den letzten Wochen wurde viel über meine Person geschrieben, viele Gerüchte geschürt und letztlich vor allem Unwahres geschrieben.
Es war zu keiner Zeit so, dass ich der Ansicht war Darmstadt, verlassen zu müssen, aber ist es nicht zugleich verständlich, dass auch ich mir andere Optionen anhören darf bzw. angehört habe
“, erklärt sich der 28-Jährige auf seiner Facebookseite.

Der Mittelfeldmotor besaß für diesen Sommer einen Ausstiegsklausel bei den ‚Lilien‘. Der Hamburger SV hatte Interesse. Am gestrigen Mittwoch verlängerte Gondorf seinen bis 2017 datierten Kontrakt am Böllenfalltor. „Letztlich hat jedoch mehr als der Großteil der veröffentlichten Spekulation nicht der Wahrheit entsprochen. Ich habe mich bewusst zu alldem die ganze Zeit nicht geäußert. Insofern waren auch Zitate von mir, welche in verschiedenen Berichterstattung geschrieben wurden, frei erfunden. Nun ist für mich der perfekte Zeitpunkt gekommen, um euch mitzuteilen, dass ich über die nächste Saison hinaus weiter im Liliendress spielen werde“, so der Stratege weiter.