Der FC Arsenal rechnet sich offenbar beste Chancen aus, Leon Goretzka im Sommer ablösefrei unter Vertrag nehmen zu können. Einem Bericht der ‚Sun‘ zufolge wollen die Gunners den Mittelfeldspieler vom FC Schalke 04 neben den sportlichen Argumenten auch mit einem üppigen Handgeld und einem großen Gehaltssprung überzeugen.

FT-Meinung: Goretzka hat noch keine endgültige Entscheidung über seine Zukunft getroffen. Favorit auf den Zuschlag ist nach FT-Infos aber der FC Barcelona. Doch auch Schalke darf noch hoffen. Ein Wechsel zu Arsenal wäre dagegen eine faustdicke Überraschung.