Antoine Griezmann will die Entscheidung über seine Zukunft nicht mehr allzu lange hinauszögern. Gegenüber der ‚L’Équipe‘ erklärt der Angreifer von Atlético Madrid: „Es wird sich vor der WM entscheiden. Ich will mit freiem Kopf nach Russland reisen. Und ich denke, dass daran allen gelegen ist.“

Obwohl mehrere Vereine bereit wären, die 100 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel von Griezmann zu ziehen, kommen für das heutige Geburtstagskind (wird 27) wohl nur zwei Optionen infrage: Entweder er bleibt bei Atlético Madrid oder er heuert beim FC Barcelona an. Die Tendenz geht allerdings eher zum Wechsel ins Camp Nou.