Atlético Madrid muss sich wohl oder übel auf den Weggang von Antoine Griezmann vorbereiten. Ein Kandidat als Nachfolger für den Franzosen ist dessen Landsmann Thomas Lemar von der AS Monaco. Wie die ‚as‘ berichtet, steht der 22-Jährige schon seit 2016 bei den Rojiblancos auf der Liste.

Lemar ist noch bis 2020 in Montecarlo vertraglich gebunden. Die Monegassen hätten den Nationalspieler aber schon vergangenen Sommer für rund 100 Millionen Euro zum FC Arsenal ziehen lassen. Lemar selbst lehnte den Wechsel zu den Gunners aber ab.