Antoine Griezmann scheint längst eine Vorentscheidung hinsichtlich seiner sportlichen Zukunft getroffen zu haben. Nach Informationen von ‚Le 10 Sport‘ hat der Angreifer die Versuche seines Arbeitgebers Atlético Madrid, den Vertrag zu verlängern, abgeblockt. Griezmann wolle stattdessen sein Versprechen einlösen, das er dem FC Barcelona gegeben hat.

Schon im vergangenen Herbst hatte der 26-Jährige demnach den Katalanen zugesichert, dass er im Sommer im Camp Nou anheuern wird. Barça müsste für den Deal festgeschriebene 100 Millionen Euro auf den Tisch legen.