Anthony Modeste könnte in Kürze sein Comeback für den 1. FC Köln feiern. Dem ‚Express‘ zufolge rechnet der Zweitligist damit, dass die FIFA heute oder am morgigen Mittwoch die lang ersehnte Spielerlaubnis für den Stürmer erteilt. Am Freitag gastieren die Geißböcke in Paderborn

Modeste unterschrieb im November seinen Vertrag in Köln. Seinen Kontrakt in China hatte der Franzose zuvor wegen ausstehender Gehaltszahlungen gekündigt. Ex-Verein Tianjin verweigerte aber die Freigabe, sodass der Fall beim Weltverband landete.