Ausnahmetalent Gabriel Jesus darf sich schon bald auf einen dickeren Gehaltsscheck freuen. Laut dem ‚Telegraph‘ will Manchester City den 20-Jährigen mit einem neuen Vertrag ausstatten, sobald die Verlängerungen mit Kevin De Bruyne und David Silva unter Dach und Fach sind. Das aktuelle Gehalt des Brasilianers von rund vier Millionen Euro könnte verdoppelt werden.

Für 32 Millionen holten die Skyblues Jesus im vergangenen Winter von Palmairas auf die Insel. Der Youngster hat sich schnell an den europäischen Fußball gewöhnt und überzeugte mit 17 Torbeteiligungen in 17 Partien. Jesus’ Arbeitspapier ist bis 2021 datiert.