Ilkay Gündogan hat sich zu seiner Vertragsverlängerung bei Manchester City geäußert. In der ‚Bild‘ erläutert der deutsche Nationalspieler, er habe im August bis 2023 unterschrieben, weil er sich „hier total wohlfühle. Der sportliche Reiz ist extrem hoch. Die Premiere League ist eine riesige Herausforderung und in der Champions League haben wir mit City auch noch einiges vor.“

Gündogan läuft bereits seit 2016 für die Skyblues auf. Die Engländer hatten damals 27 Millionen Euro an Borussia Dortmund gezahlt. Mit City wurde Gündogan seither je zweimal englischer Meister sowie Ligapokalsieger und gewann einmal den FA Cup. In dieser Saison stand der 28-Jährige in acht von zwölf Pflichtspielen in der Startelf.