Nabil Fekir hat das Interesse des Premier League-Klubs FC Arsenal auf sich gezogen. Arsène Wenger plant den französischen Offensivstar von Olympique Lyon noch vor der Weltmeisterschaft in Russland im Sommer für 51 Millionen Euro zu verpflichten, berichten die englischen Boulevardblätter ‚Sun‘ und ‚Daily Mail‘ übereinstimmend.

Der dribbelstarke Nationalspieler ist unumstrittener Leistungsträger bei Lyon und in dieser Ligue 1-Saison bisher an 21 Treffern direkt beteiligt. Fekirs Vertrag läuft noch bis 2020.