Der FC Arsenal möchte offenbar möglichst zeitnah mit Mittelfeldlenker Jack Wilshere verlängern. Laut ‚Daily Mail‘ wollen sich die Verantwortlichen der Gunners in den kommenden Wochen mit dem 25-Jährigen zusammensetzen und über eine Ausweitung seines 2018 auslaufenden Arbeitspapiers verhandeln.

Die Gespräche dürften zu einem zielführenden Ergebnis führen, hatte Wilshere doch erst kürzlich betont, seinen Vertrag im Emirates Stadium erweitern zu wollen. Nachdem der englische Nationalspieler lange Zeit von Verletzungen geplagt ausfiel und in der vergangenen Saison an den AFC Bournemouth verliehen worden war, durfte Wilshere in dieser Saison immerhin schon sechsmal für die Londoner auflaufen.