Mark Uth ist zurück auf dem Trainingsplatz. Zum ersten Mal drehte der Angreifer des FC Schalke 04 am heutigen Freitag seine Runden. An mehr als Lauftraining war für den 27-jährigen Nationalspieler aber noch nicht zu denken.

Beim 0:3 in Frankfurt am 11. November hatte Uth eine Muskelverletzung am linken Oberschenkel erlitten. Ob er in der Hinrunde noch einmal zum Einsatz kommen kann, ist trotz der frohen Kunde von heute fraglich.