Eren Derdiyok von Galatasaray steht auf dem Wunschzettel von Hannover 96. Wie die türkische Tageszeitung ‚Takvim‘ berichtet, soll Manager Horst Heldt Interesse am 30-Jährigen bekundet haben. Derdiyok selbst sei wechselwillig. Der Vertrag des Schweizers läuft im Sommer aus.

Derdiyok hatte zwischen 2009 und 2014 bei Bayer Leverkusen und der TSG Hoffenheim unter Vertrag gestanden. In der laufenden Süper Lig-Saison gelangen dem ehemaligen Nationalspieler sieben Tore in 13 Einsätzen. Dazu erzielte er in der diesjährigen Champions League-Gruppenphase zwei Tore.