Erling Haaland hat macht keinen Hehl daraus, dass ihm vor allem der Fußball auf der Insel gefällt. „Ich habe mein ganzes Leben lang davon geträumt, für die besten Vereine der Welt zu spielen, und ich mag besonders den englischen Fußball“, bekennt das Sturm-Juwel von RB Salzburg gegenüber dem norwegischen Fernsehsender ‚TV2‘.

Vor allem Manchester United in Person von Trainer Ole Gunnar Solskjaer flirtete zuletzt heftig in Haalands Richtung. Das erwidert der 19-Jährige, der jüngst einen Hattrick in der Champions League gegen Genk erzielt hatte, mit warmen Worten: „Er (Solskjaer, Anm. d. Red.) hat die Champions League gewonnen und war ein unglaublich guter Spieler. Ich habe viel von ihm gelernt.“ Gewisse Grundlagen für einen Haaland-Transfer zu den Red Devils wären also gegeben. Interesse wird außerdem Borussia Dortmund nachgesagt.