Arminia Bielefeld beschäftigt sich mit einer Rückholaktion von Daniel Halfar. Nach Informationen des ‚Westfalen-Blatt‘ hat der DSC diesbezüglich bereits erste Gespräche geführt. Bis 2018 ist der 29-jährige Mannschaftskapitän des 1. FC Kaiserslautern vertraglich an seinen Klub gebunden.

Halfar trug bereits von 2007 bis 2010 das Arminia-Trikot. Im Anschluss wechselte der Jugendspieler der Roten Teufel über den TSV 1860 München und den 1. FC Köln zurück in die Pfalz. In der abgelaufenen Saison lief der offensive Mittelfeldspieler 25 Mal in der zweiten Liga auf.