Sébastien Haller lobt seinen Sturmpartner in höchsten Tönen. Auf die Frage des ‚kicker‘, wer zwischen ihm selbst, Ante Rebic oder Luka Jovic der kompletteste Stürmer sei, antwortet der Franzose: „Luka. Er bringt alles mit, ist schnell, robust, technisch versiert und ein Super-Vollstrecker. Was ihm vielleicht noch fehlt, um absolute Weltspitze zu sein: Er muss eine Top-Mentalität an den Tag legen. Aber er ist noch jung und wird weiter dazulernen.“

Im Vergleich zur Vorsaison sieht er bei seinem Teamkollegen jedoch Fortschritte: „Ja, sehr. Er hat sich enorm weiterentwickelt und auf den Rat des Trainers und seiner Mitspieler gehört.“ Nicht zuletzt Jovics Fünf-Tore-Gala gegen Fortuna Düsseldorf (7:1) demonstrierte das anschaulich. Doch auch für Haller läuft es derzeit besser denn je. Mit fünf Toren und sechs Vorlagen führt er die Scorerliste der Bundesliga an.