Marek Hamsiks Wechsel nach China ist nur noch ein Frage der Zeit. Das berichtet die neapolitanische Tageszeitung ‚Il Mattino‘ und spekuliert, dass der Transfer schon morgen verkündet werden könnte. Es bestehe kaum noch Dissenz zwischen Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis und Hamsiks designierten Arbeitgeber Dalian Yifang.

Die letzten verbliebenen Hürden seien demnach eher formeller Art. Dass Napoli den Wechselwunsch seines langjährigen Kapitäns erfüllen will, zeigen schon Hamsiks Nicht-Nominierungen für die Liga-Partie gegen den AC Florenz (0:0) sowie für das Europa League-Spiel beim FC Zürich am morgigen Donnerstag.