Oscar Wendt könnte seinen 2019 auslaufenden Vertrag bei Borussia Mönchengladbach noch einmal ausdehnen. Laut ‚Bild‘ ist dieses Szenario „nicht ausgeschlossen“, sofern der schwedische Linksverteidiger seine aktuell so starke Form halten sollte.

Seit 2011 beackert Wendt die linke Seite der Gladbacher. Bei den Fans ist der 32-Jährige, der Einsatz und spielerische Klasse vereint, sehr beliebt. Hinter ihm steht der erst 18-jährige Andreas Poulsen in den Startlöchern. „Andreas ist super. Er ist noch jung, aber er macht es bisher sehr gut. Er wird seine Spiele bekommen“, lobt Wendt.