Hannover 96: Erst Slomka, dann Spieler

Hannover 96: Erst Slomka, dann Spieler

22.10.2012 - 16:16

Hannover 96 will zunächst die Vertragsverhandlungen mit Mirko Slomka abwarten, ehe über die auslaufenden Kontrakte der Spieler verhandelt wird. „Wir wollen mit geklärter Trainerfrage in die Gespräche mit Spielern gehen“, erklärt Präsident Martin Kind gegenüber dem ‚kicker‘.

Unter anderem enden im kommenden Sommer die Arbeitspapiere von Sergio Pinto, Steven Cherundolo, Konstantin Rausch und Leon Andreasen. Bis zum Ende des Jahres soll eine Entscheidung gefallen sein, ob Slomka in Hannover bleibt.



Verwandte Themen:

- Hannover 96: Kind rät Slomka zu Bayern - 18.10.2012

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren