Hannover 96 steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des nächsten Neuzugangs. „Horst Heldt und ich arbeiten sehr harmonisch zusammen. Wir waren in den letzten Tagen gemeinsam mit Gerhard Zuber (Sportlicher Leiter, Anm. d. Red.) in Sachen Kaderplanung unterwegs“, erklärte Trainer André Breitenreiter auf einer Pressekonferenz, „wir sind mit einem möglichen Neuzugang schon sehr weit.

Um wen es sich dabei handelt, verrät Breitenreiter nicht. Nach Torwart Leo Weinkauf, der ablösefrei vom FC Bayern kommt, wäre der beschriebene Spieler Neuzugang Nummer zwei. Auf der anderen Seite stehen die Verkäufe von Salif Sané (Schalke 04) und Felix Klaus (Hannover 96) schon fest.