In den Augen von Edgar Prib ist es keine Selbstverständlichkeit, dass ihm Hannover 96 im Frühjahr trotz schwerer Verletzung eine Vertragsverlängerung angeboten hat. „Dafür bin ich unheimlich dankbar. Manager Horst Heldt hat gesagt: Hier ist der Vertrag, unterschreibe einfach. Mach dir keine Sorgen, alles wird gut“, berichtet der 28-Jährige im Interview mit der ‚Sport Bild‘.

Seit mehr als einem Jahr hat Prib kein Spiel bestritten. Zwei direkt aufeinanderfolgende Kreuzbandrisse setzen ihn seit langer Zeit außer Gefecht. „Viel fehlt nicht mehr, dann kann ich wieder mit dem Team trainieren“, kündigt der Linksfuß an.