Hannover 96 hat die Suche nach einem neuen Cheftrainer etwas eingegrenzt. Von ehemals sieben Kandidaten sind laut einem Bericht der ‚Bild‘ noch deren vier übrig. Das Boulevardblatt nennt Kenan Kocak (zuletzt Sandhausen), Daniel Meyer (zuletzt Aue), Marcel Rapp (Hoffenheim/U19) und Alexander Zorniger (zuletzt Kopenhagen).

Beste Chancen hat der ‚Bild‘ zufolge Meyer, der sowohl Erfahrung in der Liga aufweist als auch mit seinen 40 Jahren noch relativ jung ist. Intern sei festgelegt worden, dass der Nachfolger des entlassenen Mirko Slomka noch in dieser Woche anfangen soll. Das nächste Pflichtspiel steht am 25. November gegen Darmstadt auf dem Programm.