Makoto Hasebe zieht nach dem WM-Aus der japanischen Nationalmannschaft persönliche Konsequenzen. Via Instagram teilt der 34-jährige Profi von Eintracht Frankfurt mit, dass er seine Länderspielkarriere beendet.

Beim Turnier in Russland hatte Hasebe sein Team als Kapitän aufs Feld geführt. Im Achtelfinale war für die Asiaten nach einer dramatischen 2:3-Niederlage Schluss. Hasebe lief insgesamt 114 Mal für Japan auf.