Thorgan Hazard ist seit drei Wochen im Training bei Borussia Dortmund und der Neuzugang fühlt sich auch schon pudelwohl. Im Interview mit der ‚WAZ‘ verrät Hazard seine Pläne für die neue Saison: „Ich will so viel wie möglich spielen und der Mannschaft helfen, einen Titel zu gewinnen. Dafür ist es wichtig, Tore zu schießen und vorzubereiten.“

Im Vergleich zu Ex-Verein Borussia Mönchengladbach sind die Schwarz-Gelben für den 26-jährigen Belgier auf einem anderen Level: „Der Klub ist größer, und das spielerische Niveau ist noch einmal höher. Hier hat man genug Topspieler für zwei oder sogar drei Mannschaften, mit denen man in der Bundesliga spielen könnte. Das ist ja auch logisch: Dortmund hat die größeren Mittel und die höheren Ziele.“