Thorgan Hazard geht davon aus, dass er die gerade gestartete Saison bei Borussia Mönchengladbach verbringen wird. „Mein Kopf ist hier, aber natürlich weiß man im Fußball bis zur letzten Sekunde nicht, was passieren wird. Ich denke, dass ich bleibe – und hoffe, dass sowohl die Mannschaft als auch ich persönlich eine gute Saison spielen werden“, zitiert der ‚kicker‘ den belgischen Offensivkünstler.

Interesse an Hazard wurde zuletzt vor allem dem FC Sevilla nachgesagt. Nach FT-Infos hat sich auch Inter Mailand nach dem 25-Jährigen erkundigt. Hazards Vertrag bei den Fohlen ist noch bis 2020 datiert und beinhaltet keine Ausstiegsklausel.