Dieter Hecking könnte sich bei Ex-Klub Hannover 96 mit einem Engagement als Geschäftsführer Sport anfreunden. Im Interview mit dem ‚Sportbuzzer‘ sagt der 54-Jährige: „Natürlich kann ich mir das vorstellen. Nicht jetzt, aber irgendwann schon. Ich lebe seit über 20 Jahren in der Region. Hannover ist meine Heimat geworden.“ Hecking war je drei Jahre als Spieler (1996 bis 1999) und Trainer (2006 bis 2009) in Hannover tätig.

Bis zum Saisonende ist er noch als Trainer bei Borussia Mönchengladbach angestellt. Eine Vertragsverlängerung beim Tabellenzweiten gilt als wahrscheinlich. Hecking sagt: „Wir werden uns sicher noch vor Weihnachten zusammensetzen, um darüber zu sprechen, wie es weitergeht.“