Christian Heidel macht keinen Hehl daraus, dass der FC Schalke 04 den Vertrag mit Trainer Domenico Tedesco in Kürze verlängern wird. „Wir werden in den nächsten Wochen etwas sagen zur Zusammenarbeit mit dem Trainer“, kündigt der Manager gegenüber dem ‚kicker‘ an, „wir sehen ja, wie er arbeitet, und sind überzeugt, dass das 100-prozentig zusammenpasst. Der gleichen Meinung wäre ich allerdings auch, wenn wir Sechster oder Siebter wären.“

Aufgrund einer Klausel verlängert sich Tedescos Arbeitspapier auf Schalke bis 2021. Statt der bisherigen 600.000 Euro pro Jahr wird der Deutsch-Italiener künftig das Doppelte einstreichen. Ursprünglich hatte Tedesco bei Königsblau einen bis 2019 datierten Vertrag unterzeichnet.