Roy Beerens will Hertha BSC im Sommer verlassen. „Ich will wechseln und im Sommer irgendwo hingehen, wo ich wieder spielen kann und wichtig bin“, verrät der Offensivallrounder der ‚Bild‘, „die Situation ist frustrierend. Ich bin im besten Alter und will spielen. Und ich bin auf meiner Position kein bisschen schlechter als die anderen, deshalb will ich hier auch nicht mehr auf meine Chance warten.“

Klare Worte des Niederländers, der in dieser Saison auf nur 187 Pflichtspielminuten kommt. Sein Berater Dick van Burik arbeitet bereits fleißig an einem Transfer: „Roy will weg und wir wollen eine Lösung finden.“ Der Vertrag des 28-Jährigen läuft noch bis 2017.