Der Wechsel von Daniel Beichler zu Hertha BSC Berlin scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Sturm Graz soll laut Berichten von ‚Sturm12‘ nicht mehr mit dem 21-jährigen Stürmer planen. Ob der österreichische Nationalspieler in der kommenden Saison für den Hauptstädter-Klub spielt, hängt demnach nur noch vom Spieler selbst ab.

Sollte sich Beichler für die Berliner entscheiden, müsste der Bundesliga-Absteiger etwas mehr als eine halbe Million Euro nach Graz überweisen. In der abgelaufenen Saison spielte sich der Jungstürmer mit 16 Pflichtspieltoren in die Notizbücher mehrerer europäischen Vereine. Demnach soll der Torjäger auch beim VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach auf dem Zettel gestanden haben.



Verwandte Themen:

- Zwischen Hertha und Beichler steht das Geld - 01.07.2010