Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC Berlin hat sich mit John Anthony Brooks über einen Profivertrag über vier Jahre geeinigt. Der U19- und U23-Spieler des Zweitligameisters zählt im U23-Kader von Trainer Karsten Heine zu den Stammkräften.

Brooks, Eigengewächs der Herthaner, kommt als Innenverteidiger zum Einsatz und soll in Zukunft zu einer Alternative für den Profikader heranwachsen. Der 18-Jährige bestritt für die USA bereits Junioren-Nationalspiele.



Verwandte Themen:

- Hertha BSC: Franz und Ben-Hatira in der Warteschleife - 14.05.2011

- Hertha BSC: Nach Kraft und Ottl soll auch Franz kommen - 12.05.2011