Offensivspieler Leandro Lima von União Leiria soll auf dem Einkaufszettel von Hertha BSC Berlin stehen. Die Zeitung ‚A Bola‘ berichtet, gute Auftritte in der portugiesischen Meisterschaft hätten die Herthaner auf den 26-Jährigen aufmerksam werden lassen.

Lima soll neben der Hertha weitere nicht genannte Interessenten aus Europa haben, heißt es weiter. Der Vertrag des Brasilianers läuft bis Sommer 2012. Es ist demnach nicht unwahrscheinlich, dass der Wieder-Bundesligist nur benutzt wird, um von Seiten des Managements Limas bei einer Vertragsverlängerung bessere Konditionen zu erzielen. Berlins Verantwortliche um Manager Michael Preetz betonen gebetsmühlenartig, nur ablösefreie Spieler verpflichten zu wollen.



Verwandte Themen:

- Hertha BSC: Ottl-Unterschrift nur noch Frage von Stunden - 17.05.2011

- Hertha BSC: Torjäger Lasogga verlängert - 17.05.2011