Die Kaderplanung bei Hertha BSC ist noch nicht abgeschlossen. Manager Michael Preetz ist laut ‚kicker‘ auf der Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler. Die Verpflichtung von Tim Fosu-Mensah ist gescheitert, es soll aber ein ähnlicher Spielertyp kommen. Ein defensivstarker Spieler mit gutem Aufbauspiel, der auch als Ersatz für Niklas Stark in der Innenverteidigung herhalten kann.

In der Offensive wird sich trotz der Verletzung von Davie Selke wohl nichts mehr tun. Die fragliche Position im offensiven Mittelfeld soll von Ondrej Duda gefüllt werden. Der Slowake konnte bisher bei den Berlinern nicht überzeugen, verdient sich aber durch seine gute Vorbereitung eine neue Chance unter Pál Dárdai.