Hertha BSC muss längere Zeit auf Jordan Torunarigha verzichten. Wegen einer Achillessehnenverletzung falle der Innenverteidiger „bis auf weiteres aus“, teilen die Berliner mit. Beim 2:2 gegen den VfL Wolfsburg war Torunarigha nach 74 Minuten ausgewechselt worden.

Das ist natürlich sehr schade für Jordan, denn er war richtig gut drauf. Ich wünsche ihm, dass er bald wieder auf dem Platz ist. Wir werden das wie auch die anderen Ausfälle bisher als Mannschaft auffangen“, sagt Trainer Pál Dárdai. In den kommenden Wochen wird Torunarigha einen sogenannten Airwalker-Schuh tragen müssen.