Hertha BSC arbeitet offenbar intensiv an einer Verpflichtung von Derrick Luckassen. Wie das ‚Eindhovens Dagblad‘ berichtet, stehen die Berliner in Verhandlungen mit dem Innenverteidiger der PSV Eindhoven. Demnach ist Hertha schon sehr viel weiter als die Meldung des ‚Telegraaf‘ über ein Berliner Interesse am gestrigen Sonntag erahnen ließ. Im Gespräch ist eine Leihe.

Mit dem Australier Trent Sainsbury hat Eindhoven schon einen direkten Ersatz verpflichten können. Dementsprechend wäre Luckassens Weg zur Alten Dame frei. Zum Spiel gegen BATE Borissow in der Champions League-Quali am morgigen Dienstag reiste der 23-Jährige schon gar nicht mehr an.